Mi, 14. November 2018

Preisgelder winken

11.07.2018 09:40

Jetzt für „Fressnapf hilft!“-Award 2018 bewerben!

Heuer wird bereits zum fünften Mal der „Fressnapf hilft!“-Award vergeben. Gesucht werden wieder tierische Helden aus ganz Österreich -  zum Jubiläum wurden die Siegesprämien erhöht und jeder Bundesland-Sieger bekommt 1000 Euro (500 Euro Fressnapf-Wertgutschein und 500 Euro in bar). Bewerben Sie  sich jetzt!

Ihr Tier hat Sie vor einer lebensbedrohlichen Situation gewarnt oder Sie sogar gerettet? Ihr tierischer Begleiter erkennt, wenn Sie Hilfe benötigen? Wird Ihr Tier sogar in der Therapie oder im Lawinenschutz eingesetzt?

Preisgelder und Gutscheine winken
Heuer wird bereits zum fünften Mal der „Fressnapf hilft!“-Awardvergeben. Aus allen eingesendeten Geschichten wird pro Bundesland eine Heldengeschichte von der Jury ausgewählt und zum Bundeslandsieger gekürt. Die Bundeslandsieger werden zum großen Galaabend am 12. Oktober 2018 in Wien eingeladen und ihre Geschichten werden dort vorgestellt. Aus diesen neun Geschichten werden beim Galaabend die drei besten Heldengeschichten aus ganz Österreich gewählt.  jeder Bundesland-Sieger bekommt 1000 Euro (500 Euro Fressnapf-Wertgutschein und 500 Euro in bar)! 

Zusätzlich bekommen die drei besten Geschichten aus ganz Österreich:

  1. Platz: goldener Fressnapf und 2000 Euro Preisgeld
  2. Platz: silberner Fressnapf und 1000 Euro Preisgeld
  3. Platz: bronzener Fressnapf und 500 Euro Preisgeld

Fressnapf Österreich etabliert mit "Fressnapf hilft!" Spendeninitiative
Unter der Dachinitiative "Fressnapf hilft!" werden die Spendenaktivitäten von Fressnapf Österreich organisiert. Ziel ist es, die vielseitigen sozialen Tätigkeiten des Unternehmens mit einer vollständigen Transparenz und einer besseren Koordination abzubilden. "Wir nehmen unsere soziale Verantwortung sehr ernst. Deshalb setzen wir uns vor allem im Bereichen Zusammenleben von Mensch und Tier ein und leisten praktische, unbürokratische und schnelle Hilfe, wo diese benötigt wird", so Geschäftsführer Hermann Aigner.

So können Sie mitmachen!
Via Facebook, per Mail: Name und Foto des Helden, Heldengeschichte sowie Name, Telefonnummer und Bundesland des Tierbesitzers an: kundenservice@fressnapf.at senden. Per Post: Name und Foto des Helden, Heldengeschichte sowie Name, Telefonnummer und Bundesland des Tierbesitzers an: Fressnapf Österreich, z.H. Marketing, Betreff „Fressnapf hilft!“-Award“, Karolingerstraße 3, 5020 Salzburg. Oder Sie nutzen das Online-Formular.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International
Als Sportdirektor
Nächster Paukenschlag! Rieds Schiemer schmeißt hin
Fußball National
EU-Sorgenkind Italien
Österreich würde Defizitverfahren unterstützen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.