Sa, 15. Dezember 2018

Einbruch in Hallwang

10.07.2018 06:01

Sportlerheim: Bande stahl Tresor und Vereins-Bus

Schock für den USV Hallwang: Unbekannte drangen in der Nacht zum Sonntag ins Vereinsheim ein und stahlen nicht nur einen Tresor mit Bargeld, den Einnahmen aus der 50-Jahr-Feier von vergangener Woche. Sie erbeuteten auch den Schlüssel für den Mannschaftsbus für den Nachwuchs und fuhren damit davon.

Die Bande schlug zuerst im Stüberl des örtlichen Tennisvereins zu. Dort erbeuteten die Unbekannten aber nur eine geringe Bargeldsumme sowie diverse Getränke und Süßigkeiten.

Danach begaben sich die Täter zum Sportlerheim des USV. Dort zwängten sie ein Fenster zur Kantine auf und gelangten durch den Speiseraum auch ins Büro. Die Bande schnappte kurzerhand eine Sackrodel, mit der normalerweise Getränkekisten transportiert werden.

„Mit der haben sie den mindestens 400 Kilo schweren Tresor hinausgebracht“, schildert Christian Schmidhuber, der Obmann des USV Hallwang.

 Die Unbekannten stahlen auch den Schlüssel zum Mannschaftsbus, einem neun Jahre alten blauen Renault Traffic. Sie dürften den Tresor in den Bus gehievt haben, danach flüchteten sie mit dem eigenen Fahrzeug und dem Bus.

Im Safe hatten sich mehrere Tausend Euro befunden: „Das waren die Einnahmen aus unserer 50-Jahr-Feier von vergangener Woche“, so Schmidhuber. Mit dem Geld sollten diverse Rechnungen bezahlt werden. Der Rest wäre dem Nachwuchs des USV Hallwang zugute gekommen.

Auch der gestohlene Renault-Bus wurde vor allem für den Transport der neun bis zehn Jahre alten Kinder herangezogen.

 „Gott sei Dank haben wir noch einen von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Bus“, sagt Schmidhuber.

Die ersten Handwerker nahmen am Montag den Sachschaden im Heim unter die Lupe und machten auch gleich einen Kostenvoranschlag. Der Gesamtschaden für den USV Hallwang ist auf jeden Fall groß.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Werner wehrt sich
Leipzigs Rangnick stellt seinen Stürmer zur Rede
Fußball International
Der will nur spielen
David Alaba ballert sich durch „Call of Duty“
Video Digital
Vorfreude bei Letsch
Austria vor Derby: „Eine Riesenchance für uns!“
Fußball National
Leitgeb strahlt
Salzburg-Routinier: „Nichts spricht gegen Titel“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.