Fr, 19. Oktober 2018

In Wallern:

08.07.2018 08:45

Geister-Traktor stürzte auf Landesstraße

Schutzengel passten in Wallern an der Trattnach auf, dass es auf der B 137 keine Tragödie gab. Denn ein führerloser Traktor samt Holzanhänger stürzte auf die vielbefahrene Innviertler Straße ab. In dieser Sekunde kam aber kein Wagen vorbei...

Kurz nach 18.30 Uhr hatte sich der Traktor bei Holzarbeiten oberhalb der B 137 selbstständig gemacht und war über eine Böschung durch ein kleines Wäldchen gerollt - genau auf die Landesstraße. 

Unfälle verhindert
Dass es nicht krachte, war reiner Zufall. Im Moment, als das Gespann aus dem Böschungswald schoss, war gerade eine Lücke im sonst dichten Verkehr. Autofahrer, die des Weges kamen, konnten noch vorm Hindernis abbremsen und Unfälle verhindern. Die Feuerwehr beseitigte das Traktorgespann und machte die Straße wieder frei. 

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.