Mitten in Wien

Action pur bei Mega Pumptrack-Parcours

Am 07. Juli wird auf Initiative von Vize-Bezirksvorsteher des Bezirks Döbling, Daniel Resch und Masters of Dirt Gründer Georg Fechter  ein Pumptrack vor dem Q19 aufgestellt. Dabei handelt es sich um einen Parcours mit Wellen und Kurven, der von allen Altersklassen auf Scootern, Fahrrädern und Skateboards befahren werden kann. City4U hat die Infos:

Seit über zwei Jahren kämpfen Masters of Dirt Gründer Georg Fechter und sein bester Freund Andi Brewi, die beide gebürtige Döblinger sind, für einen Pumptrack im 19. Bezirk. Nun ergreift Vize-Bezirksvorsteher Daniel Resch gemeinsam mit dem Q19 Initiative und möchte mit einem mobilen Pumptrack beweisen, wie gut und vielseitig dieser von den Bewohnern der Stadt angenommen wird.

„Wien ist mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden, aber an Einrichtungen für Skaterboards, BMX Bikes und Scootern fehlt es. Gemeinden wie Unterstinkenbrunn, Bad Ischl oder Korneuburg, ebenso wie Weltstädte wie New York oder Barcelona machen es vor - sowas muss doch bei uns auch möglich sein!“, so Fechter.

Am 07. Juli von 12:00 bis 18:00 ist es nun endlich so weit und ein mobiler Pumptrack aus Holz wird auf dem Vorplatz des Q19 in Döbling aufgestellt. Dieser kann mit Skateboards, Mountainbikes, BMX Bikes und Rollern von Kindern und Erwachsenen befahren werden.

Willkommen ist jeder, der den Parcours ausprobieren möchte - Einfach eine kurze Anmeldung unterzeichnen und los geht’s! Für jeden, der kein Bike oder keine Schutzkleidung besitzt, gibt es vor Ort die Möglichkeit, die Ausrüstung kostenlos auszuborgen.

Unter allen Kids, die sich am 7. Juli am Pumptrack versuchen, wählt eine Masters of Dirt Jury ein Kind aus, das im März 2019 beim legendären „KIDS ARE THE FUTURE RACE“ bei Masters of Dirt in der Wiener Stadthalle starten darf.

Mehr Infos bald auf www.mastersofdirt.com 

Juli 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr