Zahlreiche Highlights

Wiener Staatsoper wird zum Fashion-Hotspot

Am 8. Juli wird die Wiener Staatsoper, unter der Leitung von Event-Profi Liliana Klein, bereits zum vierten Mal zur Fashion-Bühne. Ab 14 Uhr können sich Besucher bei „Fashion@Opera“ von den zahlreichen Ausstellern verzaubern und verwöhnen lassen. Die Gäste erwarten die neuesten Kollektionen nationaler und internationaler Brands, kostenlose Beauty-Treatments, Make-up-Stationen, eine eigene Wellness-Lounge und mehr.

Insgesamt wird ein siebenstündiges Programm geboten, dafür sind alle Räume der Staatsoper geöffnet. „Ich bin sehr stolz darauf, diese weltberühmte Location bespielen zu dürfen. Meine persönlichen Favoriten unter den Ausstellern sind die Beauty-Areas, in welchen man sich verschönern lassen kann“, schwärmt Klein im City4U-Talk.

Highlight des Tages ist die große Show auf der Bühne der Staatsoper. Neben Primaballerina Maria Yakovleva wird dabei etwa auch Star-Sopranistin Daniela Fally auftreten.

Tickets sind online erhältlich: www.fashion-opera.at

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!
City4U verlost eine Lounge für vier Personen für „Fashion@Opera“ am 8. Juli in der Wiener Staatsoper. Was ihr dafür tun müsst? LIKET unsere City4U-Facebookpage und füllt das Formular aus (siehe unten)!

Teilnahmeschluss ist Freitag, der 6. Juli, um 9 Uhr!
Viel Glück!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr