Mi, 12. Dezember 2018

Interesse an WM-Bullen

02.07.2018 06:08

Markt gerät auch für Salzburg in Wallung

Die WM in Russland ist zwar noch lange nicht vorbei, dennoch beginnt sich das internationale Transferkarussell auf für Salzburg immer schneller zu drehen. Nun wieder in aller Munde: Duje Caleta-Car! Europa League-Rekordchamp FC Sevilla soll am Kroaten dran sein.

„Bis jetzt ist’s ruhig gewesen. Doch der Markt kommt noch in Wallung“, hatte Marco Rose vor einer Woche beim Trainingsauftakt prophezeit. Der Bullen-Coach sollte Recht behalten: Berisha ist von den Medizinchecks aus Rom zurück, wird, sofern er es noch nicht getan hat, bei Lazio unterschreiben. Napoli, ein anderer Serie-A-Klub, ist an Lainer dran. Ausgang ungewiss!

Gestern ist es dann auch um Duje Caleta-Car - wieder - „laut“ geworden. Am kroatischen WM-Kicker soll FC Sevilla dran sein. Der dreifache Europa League-Champion ist in Spanien hinter Stadtrivale Betis nur Siebter geworden, muss handeln, Innenverteidiger Lenglet dürfte bei Barça landen. „Es gibt mehrere Interessenten für Duje“, drückt es Bullen-Sportdirektor Freund aus. Der zumindest im Winter noch verhinderten konnte, den 21-Jährigen ans WM-Gastgeberland an Spartak Moskau zu verlieren.

Auch am bereits zweiten Trainingstag im Camp in Bramberg wird heute Diadie Samassekou zu sehen sein. Der wohl teuerste Bulle gilt weiterhin als heißester Kandidat für einen Millionen-Auslandstransfer. Noch ist’s um den „Sechser“ aber extrem ruhig. Irgendwie verdächtig.

Valentin Snobe
Valentin Snobe

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.