Di, 13. November 2018

In Lokal randaliert

01.07.2018 12:07

Polizisten von halb nacktem Betrunkenen attackiert

Mit entblößtem Oberkörper und einer gehörigen Menge Alkohol im Blut ist ein 23-Jähriger in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Währing auf Polizei- und WEGA-Beamte losgegangen. Zuvor hatte der Betrunkene mit zwei Freunden in einem Lokal randaliert und ein 20-jähriger Begleiter des Mannes sich mit dem Türsteher angelegt. Die Serben wurden mehrfach angezeigt.

Als eine Polizeistreife gegen 2 Uhr früh durch die Kreuzgasse fuhr, entdeckten sie dort die drei Männer, die auf der Straße standen. Kaum hatte der halb nackte 23-Jährige das Polizeiauto gesehen, wollte er auch schon auf das Fahrzeug zurennen und „einen Kampf provozieren“, so die Polizei am Sonntag. Seine Begleiter hielten ihn jedoch zurück.

Mehrfach versuchten die Beamten den Tobenden zu beruhigen, was jedoch nicht gelang, woraufhin die Polizisten um Unterstützung durch WEGA-Beamte baten. Doch auch das Erscheinen der Spezialeinheit schüchterte den aggressiven 23-Jährigen nicht ein, vielmehr versuchte er sogar auf sie loszugehen. Der Angreifer wurde daraufhin überwältigt und festgenommen.

Türsteher ins Gesicht geschlagen
Im Zuge der Erhebungen stellten sich dann auch noch heraus, dass der Mann und seine beiden Begleiter bereits zuvor in einem Lokal randaliert und Unfrieden gestiftet hatten. Als der Türsteher die drei Störenfriede daraufhin vor die Tür setzte, schlug ihm der 20-Jährige ins Gesicht. Für die Männer setzte es zahlreiche Anzeigen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach vier Siegen
Solari erhielt bei Real Madrid Vertrag bis 2021!
Fußball International
Nur mehr 12 erlaubt?
England will nach Brexit Legionärs-Zahl reduzieren
Fußball International
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.