Do, 19. Juli 2018

Maggies Kolumne

29.06.2018 13:07

Sicher ist sicher

Immer mehr Halter kommen bei der Versorgung ihrer eigenen Vierbeiner finanziell ins Straucheln. Jeder von uns kann einmal in eine Notlage kommen - und wenn ein Mindestpensionist die teure Kreuzband-OP des geliebten Hundes bezahlen muss, dann geht es oft nicht ganz ohne Hilfe. Oder denken Sie an die alleinerziehende Mutter, deren Katze vom Auto angefahren wird!

Wir von der „Krone“-Tierecke greifen jährlich in unzähligen dieser Fälle helfend unter die Arme – und wir tun es gerne, im Rahmen unserer Möglichkeiten. Möglich ist das nur danke Ihnen, liebe Leser und Unterstützer! Wofür mir aber das Verständnis fehlt, ist die Anschaffung eines Haustieres, ohne die Grundkosten zu bedenken. Ein Vierbeiner muss selbstverständlich gefüttert, geimpft, kastriert und gechippt werden. Es braucht eine Grundausstattung, bei Hunden muss eine Steuer entrichtet werden. Auch Tierarztkosten sind bis zu einem gewissen Maß einzukalkulieren. Das alles darf auf keinen Fall unterschätzt werden!

Mein Tipp: Legen Sie ein eigenes Konto an, auf das sie monatlich einen bestimmten Betrag überweisen und als Polster parat haben. Alternativ bieten sich auch Versicherungen an. Die Helvetia PetCare etwa greift Tierbesitzern im Ernstfall unter die Arme und übernimmt 80 Prozent der tierärztlichen Leistungen von ambulanten oder stationären Heilbehandlungen, möglichen Operationen und der Medikation des Vierbeiners. Der Versicherungsschutz gilt sogar weltweit. Es werden auch keine Unterschiede zwischen den verschiedenen Rassen gemacht. Mehr Informationen zu den Produkten finden Sie auf www.helvetia.at/petcare

.

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.