Fr, 21. September 2018

Ferien beginnen

29.06.2018 05:00

Hurra, das Zeugnis ist endlich da!

Letzter Schultag heute samt Zeugnisvergabe - dann heißt es für 474.500 Mädchen und Buben in Wien, Niederösterreich und Burgenland: ab in die langen Ferien! Während sich die einen ob der Noten freuen, müssen andere auch im Sommer büffeln. Denn erneut flogen wieder viele - vor allem in Mathematik - durch.

Die Zentralmatura brachte den großen Schock. Vor den Kompensationsprüfungen scheiterte jeder fünfte Schüler an der Mathematik-Reifeprüfung, danach besserten sich zwei Drittel an den AHS und drei Viertel an den BHS ihren „Fleck“ aus. Dem Rest der Jugendlichen bleibt nur, wie anderen Schülern aus den unteren Klassen, auch im Sommer zu Taschenrechner und Buch zu greifen und den ungeliebten Lehrstoff ein zweites Mal „durchzubüffeln“. Denn wer beim gefürchteten „Nachzipf“ bestehen will, sollte früh genug mit dem Lernen beginnen.

Trotzdem raten Experten, längere Lernpausen einzulegen und die erste Hälfte der Ferien zu genießen. Für die 643.500 Schüler im Süden und Westen des Landes lautet die Devise: Nur noch eine Woche durchhalten! Dann beginnen auch hier die lang ersehnten und wohl verdienten Sommerferien.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.