Sa, 18. August 2018

Vom Leser inspiriert

28.06.2018 17:00

Rezept der Woche: Leichte Sommersuppe

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Leichte Sommersuppe von Angela Schiffer. 

Zutaten: 4 mittelgrosse Erdäpfel, 2 Karotten, 2 Selleriestangen, 1 kleine Fenchelknolle, 1 Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Tl Olivenöl, 1000 ml pürierte Paradeiser (Dose oder Tetrapak), 1 kleine Dose Indianerbohnen, 10 dag Penne (oder Spiralen), 2 Tl italienische Kräuter, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Erdäpfel schälen und grob würfeln. Geschälte Karotten und in dicke Scheiben schneiden. Sellerie entfädeln und in kleine Stücke schneiden. Fenchel in mundgerechte Stücke und Zucchini in Scheiben schneiden. Zwiebel grob und Knoblauch fein würfeln. Bohnen abgießen. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Öl in einen großen Topf andünsten, bis sie glasig sind. Übriges Gemüse zugeben. Unter Rühren bei starker Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Paradeiser angießen. Die selbe Menge Wasser zugeben. Das Gemüse soll 2 bis 3 cm mit Flüssigkeit bedeckt sein. Aufkochen lassen. Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Pasta, Bohnen und italienische Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 10 Minuten kochen, bis die Nudeln gar sind.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.