Mi, 14. November 2018

Trend #whatthefluff

27.06.2018 11:22

Hunde weltweit werden mit „Zaubertrick“ veräppelt

Hundebesitzer erlauben sich manchmal gerne eine Spaß mit ihren vierbeinigen Lieblingen - da kommt vielen die Challenge mit dem Hashtag #whatthefluff gerade recht! Dabei versteckt sich der Mensch hinter einer Decke, die er fallen lässt und dabei schnell in ein Versteck springt. Ein sehr durchschaubarer „Zaubertrick“, aber die Reaktionen der Fellnasen sind teilweise derart süß oder komisch, dass #whatthefluff sich auf sämtlichen sozialen Medien größter Beliebtheit erfreut!

Die Challenge ist Trend auf YouTube, Twitter und Instagram - mittlerweile werden auch Vögel und Katzen „veräppelt“. Die Reaktionen sind komplett gemischt - von Gleichgültigkeit über Ratlosigkeit bis hin zur aufgeregten Suche oder dem wilden Ankläffen der Decke am Boden ist alles dabei. So mancher Vierbeiner fällt auch gar nicht auf den Trick herein. Aber sehen Sie selbst!

Auch auf Twitter werden immer mehr Beiträge mit dem Hashtag #whatthefluff hochgeladen.

Ebenso verhält es sich auf Instagram.

Machen Sie mit!
Sie möchten bei der Challenge mit dem Hashtag #whatthefluff mitmachen oder haben dies bereits getan? Schicken Sie uns doch bitte Ihren lustigen Content via Online-Formular!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vor Hit in Wien
Bosnien-Star Dzeko: „Werden uns wie daheim fühlen“
Fußball International
Vor Bosnien-Hit
ÖFB-Star Alaba: „Wir sind hungrig und ehrgeizig“
Fußball International
Runder Geburtstag
Thronfolger Prinz Charles wird 70
Video Stars & Society
Nach vier Siegen
Solari erhielt bei Real Madrid Vertrag bis 2021!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.