Mo, 17. Dezember 2018

IONICA Zell am See

22.06.2018 07:45

E-Mobilität im Schaufenster

Die größte Messe zur Elektro-Mobilität wurde am Donnerstag in Zell am See. Bis Sonntag werden die neuesten Trends und Innovationen zu Wasser, am Land oder in der Luft vorgestellt. Neben den technischen gab es auch eine politische Premiere: Es war der erste große Auftritt des neuen Verkehrslandesrats Stefan Schnöll.

Doppelte Premiere in Zell am See: Erstmals öffnete die größte Elektro-Mobilitätsmesse Europas, die IONICA, in Zell am See seine Pforten und es war der erste große Auftritt in der Öffentlichkeit für den neuen Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). „Die ersten Eindrücke waren super“, sagt der Landesrat, der viele Seiten der Elektor-Mobilität kennen lernte. Schnöll: „Für mich was es sehr spannend zu sehen wo sozusagen die Fronten verlaufen. Es wurde sehr kontroversiell argumentiert und diskutiert.“ Es ging neben den E-Antrieben auch um die Möglichkeiten von Wasserstoff.

Auf Salzburg bezogen sieht er mit Elektro-Fahrzeugen eine Chance für den Individualverkehr, da laut Statistiken 40 Prozent der CO2-Belastung von diesem kommt. 75 Prozent des Stroms im Bundesland kommt aus erneuerbarer Energie, was einen Pluspunkt darstellt. „Wichtig wird aber ein Mobilitätsmix sein“, ist Schnöll überzeugt. Noch bis Sonntag können die Besucher bei freiem Eintritt auf der EXPO die neuesten und innovativsten Geräte bestaunen und selbst ausprobieren. Über 80 Hersteller sind bei der Messe vertreten. Auch in den kommenden Jahren wird sie im Pinzgau stattfinden.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.