Polizei sucht Zeugen:

Tod eines Radfahrers (70) wirft viele Fragen auf

Ein 70-jähriger Rennradfahrer aus Braunau am Inn wurde gestern, Donnerstag, gegen 21 Uhr von einer Fahrzeuglenkerin regungslos neben der B 156 in der Gemeinde Neukirchen an der Enknach, aufgefunden. Der Mann dürfte zuvor mit seinem Rennrad von Braunau in Richtung Neukirchen gefahren sein. Nach Erstversorgung durch ein Notarztteam aus Braunau wurde der Mann in das Krankenhaus Braunau verbracht, wo er verstorben ist.

Polizei bittet um Mithilfe
Da ein Unfall nicht ausgeschlossen werden kann, ersucht die Polizei Braunau Zeugen, die den Mann auf seinem Rennrad gesehen haben und Wahrnehmungen zu einem Verkehrsunfall gemacht haben, sich telefonisch unter der Telefonnummer 059133 - 4200 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter