Di, 18. Dezember 2018

In Sattledt:

20.06.2018 19:39

A 1-Gesamtsperre wegen Unfall durch 86-Jährigen

Eine Gesamtsperre auf der Westautobahn bei Sattledt brachte am heißen Mittwoch hunderte Autofahrer zum Schwitzen! Ein 86-Jähriger Schweizer war im Stau gegen ein haltendes Auto gekracht.

Ein Autofahrer (51)  aus der Slowakei fuhr am 20. Juni 2018 gegen 13:10 Uhr, mit seinem Auto auf der Westautobahn A1, Fahrtrichtung Wien. Verkehrsbedingt musste er auf der Autobahn bei Sattledt anhalten. Ein 47-jähriger Niederösterreicher fuhr zur gleichen Zeit mit seinem Auto auf der Autobahnauffahrt Sattledt auf die A1 auf und kam hinter dem Fahrzeug des 51-Jährigen zum Stehen. Ein 86-jährige Autofahrer aus der Schweiz dürfte den Stau vor ihm übersehen haben, verriss sein Fahrzeug auf den rechten Fahrstreifen und prallte gegen das Heck des Pkw des 47-Jährigen.

Pkw kam nach 20 Metern zum Stillstand
Nach dem Anprall prallte das Fahrzeug des 86-Jährigen gegen die Betonfahrbahnbegrenzung, wo es nach 20 Meter zum Stillstand kam. Das Fahrzeug des 47-Jährigen wurde durch den Anprall gegen das Heck des Fahrzeuges des 51-Jährigen geschleudert. Bei dem Unfall wurde 86-Jährige unbekannten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Linz geflogen. Seine 59-jährige Beifahrerin wurde leichten Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Der 55-jährige Beifahrer des 47-Jährigen erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und wurde in das Krankenhaus nach Gmunden gebracht.

Weitere sechs Insassen in den beteiligten Fahrzeugen blieben unverletzt.
Während der Unfallaufnahme kam zu einer Gesamtsperre der A1 in Fahrrichtung Salzburg bis etwa 14:45 Uhr.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International
Ein Jahr in Zahlen
So turbulent war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.