Mo, 23. Juli 2018

Zotter Schokoladen:

15.06.2018 10:24

Virtuelle Reise zu den Kakaobauern

Die süße Schokoladenwelt von Zotter ist um eine Attraktion reicher: Seit Kurzem können Besucher eine virtuelle Reise durch den Produktionsprozess unternehmen, beginnend mit den Kakaoplantagen in Madagaskar. Möglich machen das 40 Virtual-Reality-Systeme eines jungen Grazer Unternehmens.

Chocolatier Josef Zotter arbeitet nicht nur bequem von der Südoststeiermark aus: Er fährt auch zu den Bauern in jenen Ländern, aus denen er die Rohstoffe bezieht. So war er beispielsweise in Madagaskar und fand Kakaobohnen, deren „Qualität hervorragend für unsere dunklen Schokoladen ist“, wie er der „Steirerkrone“ berichtete.

Auf seiner Reise wurde Zotter vom Videoproduzenten Roland Wehap begleitet, der auch mit einer 360-Grad-Kamera filmte. Und hier kommt das junge Grazer Unternehmen „Exchimp“ mit ihren Virtual-Reality-Brillen ins Spiel.

Schokolade im 360-Grad-Modus
Mit ihnen lassen sich in Zotters „Essbarem Tiergarten“ insgesamt sechs Herstellungsschritte von der Ernte bis zur Röstung der Bohnen im 360-Grad-Modus verfolgen. Die Clips dauern jeweils etwa zwei Minuten, die Besucher gehen von Station zu Station, erzählt „Exchimp“-Gründer Stefan Ponsold, der von den schier unbegrenzten Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Realitiy schwärmt.

„Wir arbeiten derzeit gerade an einem Projekt mit dem Kunsthistorischen Museum, auch ein paar Industrieprojekte sind im Laufen.“ Ein besonders interessanter Bereich ist das Unterhaltungsprogramm in Flugzeugen. Da könnte die Brillen aus der Steiermark die lange Flugzeit für die Passagiere deutlich attraktiver machen.

Jakob Traby
Jakob Traby

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.