Riesen High-Light

Mega Spektakel beim Air Race in Budapest

„Auf Wiedersehen Schwerkraft“ heißt es bei der Red Bull Air Race in Budapest. Von 21. bis 24 Juni erleben Teilnehmer vier Tage lang ein ultimatives Erlebnis, das ihnen sonst nirgends geboten wird. Gemeinsam mit einem erfahrenen Piloten kann hier in einer Zweisitzer-Air-Race-Maschine eine neue Dimension von Adrenalin gefühlt werden! City4U hat die Infos für euch:

# Der Schwerkraft trotzen

Wer hier mitfliegt, wird erfahren, wie es sich anfühlt, der Schwerkraft zu trotzen. Während waghalsiger Manöver, bei denen es einen in den Sitz drückt, erlebt man Adrenalin pur und macht eine Erfahrung fürs Leben. Einzigartige Erinnerungen und ein mega Kick sind garantiert! 
Gebucht werden kann das ganze Paket mit Hotel, Meet & Greet, Air Race Flug und weiteren Specials unter: https://destination.redbull.com/en/air-race 

# 14 der weltbesten Piloten mit dabei

Vor Ort gibt es noch ein weiteres Highlight: 14 der weltbesten Piloten treten gegeneinander an, um Punkte für die World Championship zu sammeln. Wer das oben genannte Paket bucht, erlebt das Spektakel in der exklusiven VIP Area hautnah.

# Für Adrenalin-Junkies: Destination Red Bull

Destination Red Bull bietet außergewöhnliche Reisen in die Welt von Red Bull mit exklusivem Zugang zu herausragenden Persönlichkeiten und einzigartigen Erlebnissen. Die Experten des Reisebüros DIE REISEREI sind spezialisiert auf besondere Privatreisen und sorgen dafür, dass diese ganz persönliche Abenteuerreise unvergesslich bleibt.
Buchbar unter: https://destination.redbull.com/de 

Juni 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr