So, 23. September 2018

Betonleitwand gerammt:

14.06.2018 11:00

Polizisten retteten Epileptiker nach Autounfall

Zu Lebensrettern wurden zwei Polizisten der Autobahnpolizei Haid, nachdem ein Slowake (29) mit den Pkw gegen die Betonleitwand der A 7 in Linz gekracht war. Das Unfallopfer hatte einen epileptischen Anfall, lag reglos im verschlossenen Auto.

Die beiden Beamten, Manuel und Stefan, waren über Funk über den Unfall informiert worden, deuteten auf der Anfahrt dem Lenker eines zufällig vorbeikommenden Rettungswagens, dass er ihnen folgen soll. Bei der Unfallstelle war rasch klar, dass es schnell gehen musste. Der Lenker saß reglos am Fahrersitz, hatte Schaum vorm Mund. Doch die Fahrertür war verschlossen. Die Beamten schlugen ein Fenster ein und holten den Slowaken aus dem Pkw, brachten ihn mit den Sanis ins Rettungsauto. Während aus dem Spital die gute Nachricht kam, dass der 29-Jährige wieder gesund wird, ermittelten die Polizisten, dass der Slowake am Steuer einen epileptischen Anfall erlitten und die Herrschaft über den Wagen verloren hatte.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.