Alles für den Look?

Marine-Trend: Horrende Preise für das Aussehen

Der maritime Look verkörpert den Sommer wie kein anderer, verheißt er doch unbeschwerte Tage am Meer. Sei es als Kapitän einer Yacht, eines Tretbootes oder eines Spielzeug-Schiffchens: Die Freiheit auf See zieht auch Trockenmatrosen in ihren Bann! Doch ist der Look das Geld wirklich wert? City4U will es wissen:

# Liebe geht durch den Magen - Mode durch die Geldbörse?

Muss gut immer teuer sein? Schellakann überzeugt mit ihren Kollektionen in der Spiegelgasse 15 im ersten Bezirk viele begeisterte Modefans. In ihrer aktuellen Schöpfung geht sie mit dem Trend in Richtung Marine. Sie kreierte unter anderem ein asymmetrischen Strickkleid aus Baumwolle und einen Parka, die sich sehen lassen können - sowohl modisch als auch preislich. Der Parka kommt auf stolze 835 Euro und das Kleid auf 510. Was meint ihr dazu?

# Auch online: Sündteuer

Nicht nur Markenboutiquen überraschen mit Preisen für Marine-Looks, auch onlinegibt es Kleider, die preislich mithalten können - in überschwinglichen Höhen.

# Gut muss nicht teuer sein

Andere Anbieterziehen nicht mit und bieten Kleidung zu leistbaren Preisen - trotz Trend leistbar!

Juni 2018

Was meint ihr dazu? Hinterlasst ein Kommentar oder postet uns mit dem Hashtag #city4u auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr