Di, 19. Juni 2018

Salon in Haid:

11.06.2018 07:45

Diese jungen Friseurinnen haben goldene Scheren!

„Das 4. Jahr in Folge stehen wir auf dem Siegertreppchen! Bei dem diesjährigen Bundeslehrlings-Wettbewerb der Friseure in Vorarlberg haben wir wieder einen Titel geholt!“Frisurenweltmeisterin Gudrun Leitner aus Haid freut sich sehr über die Dauererfolge ihrer Lehrlinge.

Eine elegante Hochsteckfrisur mit edlem Abend-Makeup war die Vorgabe. Die Jury legte Wert auf typgerechte, technisch anspruchsvolle und saubere Ausführung, mit einem harmonischen Look. Nadine Herlt aus Ansfelden gewann so wie im Vorjahr. Sie ließ die Konkurrenz hinter sich und ist nun auch Bundesmeisterin im 3.Lehrjahr Damen. Bei den Herren im 3. Lehrjahr wurde sie Vize-Bundesmeisterin. Ebenso Melissa Sezer aus Haid. Sie wurde Vize-Bundesmeisterin im 2 LJ. Herren. Bei beiden stand im Herrengang der exakte Haarschnitt und ein cooles Styling im Focus.

Chefin Gudrun Leitner, selbst Weltmeisterin, trainierte mit den jungen Talenten viele Wochen für diesen Erfolg und sagt: „Fordern und Fördern ist extrem wichtig und der Garant für eine Karriere mit Schere.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.