Mo, 17. Dezember 2018

Kopfverletzungen

09.06.2018 17:26

Kletterer stürzte sieben Meter tief ab!

Mit einigen Freunden war ein Vöcklabrucker am Samstag am Laserer-Klettersteig am Gosausee unterwegs, als er ausrutschte und sieben Meter tief auf die darunterliegende Straße stürzte. Er erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen - doch Bergretter waren zum Glück ganz in der Nähe und kamen rasch zu Hilfe.

Der Klettersteig hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad und ist wegen seiner tollen Aussicht - direkt darunter liegt der Gosausee - bei Sportlern sehr beliebt.

Der etwa 70 Jahre alte Mann aus Vöcklabruck wollte am Samstag dieses Klettererlebnis genießen und stieg am Vormittag mit einigen Bekannten in den Steig ein.

Unfall auf den letzten Metern
Zuerst ging alles gut, doch nur wenige Meter vor dem Ausstieg beging der Alpinist einen Fehler: Er hängte seine Sicherung nicht ein. Prompt wurde ihm das zum Verhängnis, als er ausrutschte und stürzte. Ohne die Sicherung stürzte er etwa sieben Meter tief ab und landete hart auf der darunterliegenden Straße.

Seine Begleiter sahen alles mit an und wählten sofort den Notruf. Sie hatten Glück: Sechs Bergretter waren ganz in der Nähe unterwegs und konnten binnen zehn Minuten am Unfallort sein! Sie leisteten dem Verletzten, der schwere Kopfverletzungen und Rippenbrüche erlitten hatte und kaum noch ansprechbar war, Erste Hilfe, bis der Rettungshubschrauber eintraf. Dieser flog den Verunglückten ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.