Do, 17. Jänner 2019

Maggies Kolumne

08.06.2018 11:33

Weggesehen...

Bedauerlicherweise scheinen viele Menschen ihre Augen vor der Realität zu verschließen, weil es bequemer ist. Leider ist Zivilcourage schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr. Dabei wissen wir alle: wegschauen hilft nicht!

Doch zum Glück gibt es sie noch, die Helden des Alltags. Stellen Sie sich vor, Sie finden eine Katze angebunden (!) in einer Hundezone (!) vor - das passierte einer unserer Leserinnen aus Wien. Schnell wurde eine Transportbox besorgt und die Tierrettung gerufen. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte kehrte dann die Besitzerin der Katze zurück - sie sei mit ihren Kindern im Schwimmbad gewesen und würde die Katze immer wieder für ein paar Stunden draußen anbinden. Unsere Leserin und ihr Gatte verweigerten die Herausgabe der Katze - die Veterinäre fanden später heraus, dass das Tier stark dehydriert und unterernährt war - der Stubentiger muss nicht mehr zur Besitzerin zurück, es wurde Anzeige erstattet. Nicht auszudenken, wie lange das Martyrium der Katze noch dauern hätte müssen, wenn die beiden aufmerksamen Tierfreunde nicht so viel Zivilcourage gezeigt hätten.

Umso unbegreiflicher ist für mich, dass es Profis gibt, die nicht einschreiten, wenn Tiere leiden müssen. Ein Fleischer aus Völkermarkt musste sich diese Woche vor Gericht verantworten, weil er bei einer Schlachtung Fehler gemacht hat und zwei Schweine leiden mussten. Das wissen wir, weil es Videos gibt - die ein Tierarzt gemacht hat, ohne einzuschreiten. Wie kann das sein, frage ich mich? Ich hoffe sehr, dass dieser Sache nachgegangen wird. Denn wenn es die Tierärzte nicht vormachen - wie kommen wir dann zu mehr Zivilcourage im Tierschutz?

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Mr. Amazon“-Geliebte
Sie verführte Bezos mit der „Sanchez“-Methode
Video Stars & Society
Bestbezahlter Spieler
Legende kritisiert Özil: Geld & Titel als Probleme
Fußball International
Nach Welle an Gewalt
Nach Mordserie: Eigene Notrufnummer für Frauen
Österreich
AMS greift durch
Strafen für Arbeitsunwillige explodieren
Österreich
65,2 Millionen Gäste
New York stellt Besucherrekord auf
Reisen & Urlaub
Das Sportstudio
England-Gerücht um Stöger & Wengens Beinahe-Crash
Video Show Sport-Studio

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.