So, 19. August 2018

Gleichgewicht verloren

06.06.2018 21:54

Wanderer stürzte beim Fotografieren 30 Meter ab

Beim Fotografieren im Steinernen Meer bei Saalfelden verlor ein Alpinist (72) aus Ungarn den Halt und stürzte 30 Meter einen Abhang hinunter. Er wurde verletzt mit dem Heli geborgen.

Mittwochnachmittag stieg ein 72-jähriger ungarischer Wanderer mit seiner Ehefrau (62) auf einem markierten Wanderweg von der Peter Wiechentalerhütte im Steinernen Meer in Richtung Saalfelden/Bachwinkel ab.  Auf einer Seehöhe von 1450 Metern verlor er beim Fotografieren das Gleichgewicht und stürzte gut 30 Höhenmeter über einen steilen Hang ab. Seine Frau wollte ihm zu Hilfe kommen und stürzte dabei ebenfalls ab. Der Mann brach sich dabei das linke Sprunggelenk, seine Frau erlitt einen Bruch des rechten Oberarmkopfes.

Ein einheimischer Wanderer (61) konnte den beiden schließlich Erste Hilfe leisten und die Rettung rufen. Mit dem Rettungshubschrauber Heli 6 konnten die beiden mittels Seilbergung geborgen und in das Krankenhaus Zell am See geflogen werden. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.