Schock für Szene

Offizielles Aus für Wiener Club Bollwerk

Rund um das Bollwerk Wien (22., Wagramerstraße 79) gab es bereits seit geraumer Zeit immer wieder Getuschel, dass die Schließung bevorstünde. Die Jugendlichen hofften, dass es sich um Gerüchte handle, doch nun bestätigte der Club selbst die Tatsache. Mit Ende Juni feiert die „Fangemeinde“ nun den Abschied einer Location, die in Wien Geschichte geschrieben hat. 

Nachtschicht, Club Couture und Bollwerk Wien
Dort, wo einst die unvergessliche Nachtschicht für mega Partynächte sorgte und der Club Couture die Tradition weiterführte, versuchte sich das Bollwerk Wien zu behaupten. In den letzten Jahren gab es immer wieder Gerüchte um die Schließung, jetzt ist es bestätigt.

Der Club selbst nahm auf Facebook Stellung dazu:

Traurige Jugendliche und das Ende einer Ära
Die Reaktionen sind gemischt. Natürlich sind die Stammgäste sehr betroffen - andere wiederum lässt die Schließung kalt. Eines ist aber klar: Die Location schreibt in der Wiener Partyszene Geschichte.

Fulminantes Ende
Für Ende Juni ist nochmal ein mega Wochenende geplant, um den Abschied gebührend zu feiern!

Wie es mit der Location weitergeht, ist noch unklar - City4U wird sich für euch informieren.

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr