Mo, 16. Juli 2018

Weizer festgenommen

04.06.2018 14:04

45 Verdächtige: Polizei sprengte Drogenring

Erneuter Schlag gegen den Suchtgifthandel! Von Juli 2017 bis Mai 2018 führten Kriminalbeamte des Bezirkspolizeikommandos Weiz Erhebungen gegen insgesamt 45 Personen aufgrund des Verdachtes des Suchmittelhandels durch. Ein 30-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Weiz wurde nun festgenommen.

Nach rund einem Jahr brachten die Polizisten die umfangreichen Erhebungen zum Abschluss. Die Ermittlungen richteten sich gegen 45 Verdächtige im Alter zwischen 15 und 46 Jahren, die nun der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt wurden. Sie stehen im Verdacht, größere Mengen Marihuana teils durch Eigenbau, teils durch Zukauf angeschafft und gewinnbringend im Bezirk Weiz weiterverkauft zu haben.

Bei den Erhebungen wurden ein 30-Jähriger festgenommen und sieben Hausdurchsuchungen durchgeführt. Die Beamten stellten rund eineinhalb Kilogramm Marihuana, einige XTC-Tabletten und andere Suchtmittel sicher. Auch Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro wurde sichergestellt. Die Beamten der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) unterstützten die Polizisten bei einigen Amtshandlungen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zagreb-Ausnahmezustand
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
„Bin oft heiser“
Doskozil muss an Stimmbändern operiert werden
Österreich
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Mit Benzin übergossen
Obersteirer wollte Ex-Freundin anzünden
Steiermark
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.