Sa, 21. Juli 2018

Jetzt beantragen

Wie rasch kommt der Pass?

Alles gepackt, den Pass gesucht und dann der Schreck: Das Dokument ist abgelaufen oder gar unauffindbar! Doch keine Panik: Einen neuen Reiseausweis zu bekommen, ist rasch möglich. Wenn es ganz schnell gehen muss, dann gibt es den Notpass oder den Ein-Tages-Expresspass!

Nach der Beantragung (bei jeder Behörde egal wo der Wohnsitz ist) geht es rasch, sehr rasch sogar. Denn schon nach rund fünf Arbeitstagen wird der funkelnagelneue Pass an die jeweilige Wunschadresse zugestellt. Noch einmal zur Erinnerung: Jedes Kind braucht ein eigenes Reisedokument! Dieser ist innerhalb zwei Jahren nach der Geburt gebührenfrei. Wichtiges Detail: Die persönlichen Daten bleiben immer in Österreich. Denn die renommierte rot-weiß-rote Staatsdruckerei hat die weltweit höchsten Sicherheitsstandards und überprüften Security-Regeln.

Geliefert wird mit international einzigartiger Geschwindigkeit!
Ein Expresspass kommt im Regelfall nach nur rund zwei bis drei Tagen nach dem Antrag ins Haus geflattert. Selbstverständlich per Einschreiben. Und dann gibt es noch den Ein-Tages-Express-Pass, der schon am nächsten Arbeitstag (Montag bis Freitag, außer feiertags) mit einem verlässlichen Botendienst an eine Adresse nach Wahl zugestellt wird. Wenn es noch schneller gehen muss, wird ein sogenannter Notpass zugestellt, der sogar am Flughafen in Wien-Schwechat beantragt werden kann. Allerdings - und das ist dringend zu beachten: Dieses Dokument gilt NICHT für die Einreise in die Türkei oder die USA!

Infos: https://reisepass.oesd.at

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.