So, 22. Juli 2018

Von Bochum

28.05.2018 18:41

Kevin Stöger wechselt zu Aufsteiger Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga den Österreicher Kevin Stöger vom bisherigen Zweitliga-Rivalen VfL Bochum verpflichtet. Bei den Westfalen war der 24-jährige Mittelfeldspieler mit 30 Einsätzen, vier Toren und acht Vorlagen in der vergangenen Saison ein Leistungsträger. Da sein Vertrag auslief, ist er ablösefrei. Stöger unterschrieb bis 2020. 

„Ich freue mich sehr, dass ich in der kommenden Saison mit der Fortuna in der Bundesliga spielen kann. Für meine Karriere ist das der nächste, richtige Schritt“, sagte der 17-malige ÖFB-U21-Teamspieler. „Ich hoffe, dass ich der Mannschaft mit meinen Fähigkeiten weiterhelfen kann und ich mich auch persönlich in Düsseldorf weiterentwickeln werde.“

Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel freute sich auf „einen technisch starken Fußballer, der in der vergangenen Saison zu den besten Mittelfeldspielern der zweiten Liga zählte. Trotz seines jungen Alters kann Kevin bereits auf die Erfahrung aus über 100 Spielen im deutschen Profifußball zurückgreifen. Auch dies wird uns in der kommenden Spielzeit helfen.“

Bereits der vierte Neuzugang bei der Fortuna
Stöger ist bereits der vierte Neuzugang bei den Westfalen. Zuvor hatte die Fortuna Kenan Karaman (Hannover 96), Alfredo Morales (FC Ingolstadt) und den beim FC Bayern München ausgebildeten Diego Contento (Girondins Bordeaux) verpflichtet. Darüber hinaus wurden die bisher vom VfB Stuttgart und Standard Lüttich ausgeliehenen Jean Zimmer und Benito Raman fest verpflichtet.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.