Mo, 18. Juni 2018

Nach CL-Finale

27.05.2018 18:54

Salah kämpferisch: „Werde in Russland dabei sein!“

Am Samstag hatte er noch herzzerreißend geweint und das Spielfeld unter Tränen verlassen. Am Sonntag, einen Tag nach der 1:3-Niederlage im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (siehe Video oben), gab sich Liverpool-Superstar schon wieder kämpferisch. Trotz der erlittenen Schulterverletzung posaunte er auf Facebook: „Ich werde in Russland (bei der WM, Anm.) dabei sein!“

Das war zunächst nämlich alles andere als klar gewesen. Als Salah nach etwa 30 Minuten in Folge eines Fouls von Real-Raubein Sergio Ramos das Spielfeld verlassen mussten, befürchteten viele das Schlimmste. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp stellte sogar einen Schulterbruch in den Raum. Damit wäre die WM, die am 14. Juni beginn, in höchster Gefahr gewesen.

Aber Salah erklärte am Sonntagabend via Facebook: „Es war eine harte Nacht. Aber trotz aller widriger Umstände bin ich ein Kämpfer und selbstbewusst genug, um zu sagen: Ich werde in Russland dabei sein!“ Zu gönnen wär‘s ihm.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.