Mo, 23. Juli 2018

Leider nur ein Concept

27.05.2018 13:54

9cento: BMWs Supertourer mit genialem Koffersystem

Schade, dass wir hier kein Serienmotorrad vor uns haben: BMW gibt auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este einen Ausblick darauf, wie ein neues, aufregendes Adventure Sport-Modell aussehen könnte: Die 9cento (gesprochen: nove cento) soll den idealen Sport-Tourer darstellen - mit einem extrem ungewöhnlichen Koffer-Konzept.

Die Münchner sehen in ihrer Studie „angemessene Leistung, zuverlässige Sport-Touring-Eigenschaften und vor allem viel Fahrspaß“ vereint. Sie „kombiniert das Beste aus den Segmenten Sport, Adventure und Tourer - und das in einer Klasse, in der es das bisher von BMW noch nicht gab“, freut sich Design-Chef Edgar Heinrich: „Ein moderner Alleskönners für die neue Mittelklasse.“

Das Fahrwerk ist optimal für Tourenfahrten ausgelegt, lange langen Federwege sollen Fahrkomfort bringen, Windschild und Verkleidung sorgen für Wind- und Wetterschutz. Die Sitzposition ist relativ aufrecht.

Elektromagnet hält die Seitenkoffer
Das Rahmendreieck der 9cento ist mit CFK-Vlies verstärkt und besonders leicht. Es ist das Zentrum eines innovativen Stauraumkonzepts, bestehend aus einem anklippbaren Kofferelement. Der Doppelkoffer bietet nicht nur Stauraum, sondern erweitert auch die Sitzfläche für den Sozius. Bei Bedarf wird es in den Heckträger von oben eingehängt, während ein starker Elektromagnet im unteren Bereich des Heckträgers das Element sicher fixiert.

Über eine Serienproduktion äußert sich BMW leider nicht.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.