Fr, 16. November 2018

Unglücksrabe

26.05.2018 22:56

Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung

Es waren geradezu herzzerreißende Szenen: Gesenkten Hauptes und mit Tränen der Verbitterung bat er regelrecht um Vergebung. Der Gang von Loris Karius, Liverpools Unglücksrabe bei der CL-Pleite gegen Real, zu den Fans nach Schlusspfiff war eine höchst emotionale Angelegenheit.

Völlig verzweifelt lag er am Boden, in dem er wohl am liebsten versunken wäre. Erst nach und nach raffte sich Loris Karius nach Schlusspfiff auf, um sich bei den Fans für die Unterstützung im CL-Finale zu bedanken - und gleichzeitig um Entschuldigung zu bitten. Karius war die tragische Figur dieses Finales in Kiew. Zweimal schenkte er Real Madrid einen Treffer: einmal in der 51. Minute, als er Benzema völlig unmotiviert den Ball in die Beine warf. Der Real-Stürmer wurde zum Führungstreffer regelrecht gezwungen.

Und auch das zweite Tor ging eindeutig auf Karius Kappe: Einen relativ harmlosen Schuss von Bale boxte er sich selbst ins Tor. Damit war es um die Titel-Ambitionen von Liverpool geschehen, Real zum dritten Mal in Serie Champions-League-Sieger. Und Karius die tragische Figur des Abends. Völlig versteinert nahm er danach auf der Bühne die Medaille entgegen, weinte hemmungslos, wirkte geradezu apathisch. Er konnte einem leidtun. Hoffentlich kann Motivationskünstler Jürgen Klopp dabei helfen, seinen Goalie, bald mental wieder in die Höhe zu bringen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.