Mo, 25. Juni 2018

„Gute Nachrichten“

26.05.2018 08:00

„Ich will jeden Tag genießen“

Schon als Säugling wurde bei Maleen Fischer die Diagnose Lungenhochdruck gestellt. Die Ärzte gaben ihr damals drei Jahre zu leben - maximal. Heute ist die tapfere junge Frau 23 Jahre und feierte vergangenes Wochenende ihren Bachelor-Studienabschluss!

Sie hat vieles bewältigt: Behandlungen im In- und Ausland, schwere Krisen, die sie nur knapp überlebte. In ihrem Buch „Als gäbe es kein Morgen“ erzählt Maleen Fischer: „Mein Immunsystem ist durch meine schwere Krankheit geschwächt. Deshalb soll ich möglichst wenig Kontakt mit fremden Menschen haben. Bis zu meinem 14. Lebensjahr kannte ich keine Schulklasse von innen. Ich wurde zu Hause privat unterrichtet. Das Risiko, dass eine simple Verkühlung mein Leben gefährdet, war zu hoch. Auf Spielplätzen mit anderen Kindern spielen? War mir nie erlaubt. Die Infektionsgefahr durch den implantierten Schlauch war zu groß. Freundinnen besuchen? Viel zu riskant. Schwimmen? No way. Mein ganzes bisheriges Leben war von Regeln, Verboten und möglichen Gefahren geprägt. Aber was soll’s - ich lebe! Also will ich jeden Tag genießen!“

Allen Widrigkeiten und Risiken zum Trotz schaffte sie ihre Schulausbildung, und jetzt auch das Studium an der Webster University in Wien. Maleen hat gelernt zu überleben, mehr noch: zu leben! Immer im Gepäck, die klugen Worte ihrer Urgroßmutter: „Wenn böse Gedanken kommen, dann schick sie einfach weg. Denke an das Schöne, das Glückliche in deinem Leben, und wenn du das tust, wird ein Lächeln auf deinem Gesicht sein.“

Informationen über Lungenhochdruck sind hier zu finden. 

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.