Skurril oder nicht?

Wiener Orgasmus-Schule verspricht besseren Sex

Der A-Punkt, der B-Punkt oder der G-Punkt? Wie kommt man am besten zum Höhepunkt? In Wien gibt es einen Spezial-Workshop nur für Frauen, der lehrt, wie man einen Orgasmus bekommt. Wie, wo und wann? City4U berichtet:

# Wie bekommt man einen Orgasmus?

Auf der Seite der Orgasmus-Schule (im ersten österreichischen Erotikfachgeschäft für Frauen: 6., Esterhazygasse 26) gibt es folgende Leitsätze:

Ich komme manchmal - aber nie mit dem Partner.
Ich habe Spaß am Sex - aber Orgasmus habe ich dabei keinen.
Auch wenn ich masturbiere - kann ich nur sehr schwer zum Höhepunkt kommen.

Ingrid Mack ist Diplomierte Sexualpädagogin und Lebens & Sozialberaterin. Sie wurde im Zuge ihrer Sexual-Beratungen immer wieder mit dem Thema „Wie bekomme ich einen Orgasmus“ konfrontiert und hat nun einen Kurs erarbeitet. Zweimal jährlich können Frauen hier lernen, mit ihrem Körper und Geist die sexuelle Spannung aufzubauen, die es für den idealen Höhepunkt braucht.

# Nächster Kurs im Herbst

Ein Termin der Orgasmus-Schule besteht aus zwei aufeinander folgenden Wochenenden. „An diesen zwei aufeinander folgenden Wochenenden lernen wir zu atmen, unseren Körper in die richtige Schwingung zu versetzen, unseren Geist zu beflügeln und wie wir wo hin fassen müssen, dass der Höhepunkt erreicht werden kann“, verspricht der Kurs. Die Teilnehmer erhalten fachkundige Theorie und praxisbezogene Anleitungen, um den Workshop unvergleichlich zu machen. 

Der nächste Termin ist Ende November/Anfang Dezember - weitere Infos und Anmeldung: HIER.

Mai 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr