Mo, 16. Juli 2018

Favoritener Träume

22.05.2018 08:46

Gerüchteküche brodelt - kommt „Ikone“ Alex Meier?

Viele Namen: James Jeggo (Sturm), Moutari Amadou (Ferencváros), Kristiyan Malinov (ZSKA Sofia) - und Frankfurts „Fußball-Gott“! Die Gerüchteküche brodelt, viele, viele Namen schwirren umher, im In- und Ausland werden Spieler für die Austria genannt.

Aus Graz hört man, dass James Jeggo ein Kandidat bei Violett ist. Der Vertrag des Australiers bei Sturm läuft aus, der Spieler selbst ließ seine Zukunft offen, ein klares „Ja“ zu Schwarz-Weiß gab es nicht. Aus Ungarn hört man, dass Linksaußen Moutari Amadou von Ferencváros im Visier der Violetten ist. Der 24-jährige Nigerianer kostet rund 700.000 Euro Ablöse.

Ziemlich fix dürfte der Wechsel von Kristiyan Malinov (ZSKA Sofia) sein - ein „Sechser“. Und aus Deutschland hört man, dass eine „Ikone“ auf dem Markt ist, Frankfurts „Fußball-Gott“ Alex Meier wäre zu haben! Ein Stürmer, ein „Brecher“, ein „Mentalitäts-Monster“ - aber schon 35. Austria-Sportchef Franz Wohlfahrt kennt Eintracht-Sportdirektor Fredi Bobic bestens, kam ein Tipp vom alten Kumpel? Wohlfahrt: „Ich kommentiere keinen einzigen Namen, kein einziges Gerücht. Erst muss die Tinte trocken sein!“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.