Mo, 20. August 2018

Ehepaar eingeklemmt

20.05.2018 21:47

Alkolenker (29) rammt und schleudert Pkw in Hecke

Seinen Führerschein fürs Erste los ist ein 29-jähriger Lienzer, der in der Osttiroler Stadt mit seinem Wagen einen parkenden Pkw gerammt und in eine Hecke geschleudert hat. Ein im Wagen sitzendes Ehepaar musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die beiden 61 und 65 Jahre alten Lienzer wurden ins Spital gebracht.

Der betrunkene 29-Jährige krachte kurz vor 15 Uhr beim ehemaligen Weindiskont Erlsbacher in der Nußdorfer Straße gegen das geparkte Fahrzeug des Lienzer Ehepaar, das im Auto saß, um sich die Osttiroler Oldtimerrundfahrt anzusehen.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw mit den beiden Insassen gegen eine Hecke geschleudert und total beschädigt. Der 65-Jährige und seine 61 Jahre alte Ehefrau wurden im Auto eingeklemmt und mussten mittels Bergeschere von der Freiwilligen Feuerwehr Lienz aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die Rettung brachte die beiden Verletzten ins Bezirkskrankenhaus. Der Alkolenker blieb unverletzt. Er ist seinen Führerschein los.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.