Do, 19. Juli 2018

Tischtennis

12.05.2018 23:31

Meistertitel für Wels und Linz-Froschberg!

Die Herren von SPG Walter Wels und die Damen von Linz AG Froschberg 1 haben sich am Samstag in Wels die österreichischen Mannschaftsmeistertitel im Tischtennis gesichert. Die Welser gewannen das Bundesliga-Finale mit Heimvorteil gegen Kapfenberg nach 1:2-Rückstand noch 3:2, die Linzerinnen setzten sich gegen ihr eigenes Leistungszentrum 4:1 durch. Für Wels war es der zweite Meistertitel, der erste war vor vier Jahren im Finalduell mit SVS Niederösterreich geglückt. 

Der im Sommer die Oberösterreicher verlassende Robin Devos bezwang Christopher Simoner und Frane Tomislav Kojic jeweils 3:0. Beim Stand von 3:2 musste die letzte Partie nicht mehr gespielt werden, da die Welser bei einem Remis aufgrund des Gewinns des Grunddurchgangs vorangelegen wären. Das Damen-Endspiel war eine Neuauflage des Cup-Finales, für die von Sofia Polcanova angeführten Froschbergerinnen endete es mit dem Double sowie dem 19. Meistertitel.

„Nächste Saison wollen wir das Double natürlich verteidigen und in der Champions League groß aufspielen, wieder ins Semifinale einziehen. Persönlich habe ich mir zudem bei der EM eine Medaille zum Ziel gesetzt“, sagte Polcanova, Europas aktuelle Nummer eins in der Weltrangliste.

Ergebnisse Bundesliga-Finalspiele 2017/18: Herren:
Wels - Kapfenberg 3:2. Punkte: Devos 2, Plattner/Petö bzw. Kojic, Vorcnik;

Um Platz drei: SPG Linz - SG Stockerau 4:2

Damen:
Linz AG Froschberg 1 - LZ Linz Froschberg 4:1. Punkte: Bergström 2, Polcanova, Mo Zhang bzw. Cote/Mischek;

Um Platz drei: TTC Villach - Linz AG Froschberg 2 4:1

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.