Do, 21. Juni 2018

„Das jüngste Gericht“

29.05.2018 14:33

Jetzt kochen die Kinder auf!

Bei der „Krone“ und PULS 4 wird ab dem 23. September groß aufgekocht. „Das jüngste Gericht“ heißt die dann immer am Sonntag erscheinende Kinderkochshow, in der junge Küchentalente in einem freundlichen Wettstreit um die Gunst der Jury kochen. Wie Sie teilnehmen können, erfahren Sie hier.

Eine Bewerberin, die sich über krone.at angemeldet hat, wetzt schon die Messer. Pardon, den Schneebesen, denn die große Leidenschaft der 11-jährigen Sophie Riedel aus Gumpoldskirchen ist das Backen. 

„Schon als kleines Kind habe ich meinen Eltern in der Küche geholfen. Bis ich mir ein Rezept geschnappt und das alleine probiert habe“, so das junge Talent. Dass es schmeckt, bestätigt auch der Rest der Familie: „Sophie ist eindeutig die beste Bäckerin von uns allen“, so Papa Michael. Ihr Geheimtipp? „Ich bin genauer beim Arbeiten als meine Eltern und habe die besseren Rezepte“, lacht Sophie.

Neben dem Backen ist die Bühne ihre zweite Leidenschaft. Derzeit trainiert die Niederösterreicherin wöchentlich ihre Stimme für Gesangsauftritte. Sogar einen eigenen YouTube-Kanal betreibt sie. Ihr großes Vorbild: „Video-Bloggerin Sally. Bon ihr habe ich mich inspirieren lassen und viel übers Backen gelernt.“ Nach der Schule ist Sophies Traum eine „Lehre zur Konditorin“. 

Bis dahin versüßt sie sich einfach das Leben, denn neben Kuchen und Törtchen isst sie am liebsten Nutella.

Mitmachen geht ganz einfach: Laden Sie hier Ihre Bewerbung hoch und mit etwas Glück darf sich ihr/e Jüngste/r schon bald dem Duell stellen. Wir drücken die Daumen!

Marie Pribil, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.