Mi, 15. August 2018

Höhepunkt in London

04.05.2018 19:49

Standing Ovations für unser Bruckner Orchester

Ein Konzert in der pulsierenden Metropole London ist der Höhepunkt der England-Tour des Bruckner Orchesters. Am Donnerstagabend parkte der Lastwagen mit den Instrumenten vor der Cadogan Hall. Dort ging das Mahler-Konzert in bereits bewährter Qualität über die Bühne. Und erstmals gab es auch Standing Ovations!  

Die Briten haben ein Faible für Konzerthäuser, die früher Kirchen gewesen sind.  So entstand die Cadogan Hall im hippen Londoner Stadtteil Chelsea. Das Konzerthaus besitzt mit bunten (Kirchen-)Fenstern besonderen Charme. Einziger Wermutstropfen: Es gibt keinen Backstage-Bereich. Eine Herausforderung für die Orchesterwarte.

Präzise Einheit
Die Linzer Musiker und die Sänger des Bournemouth Symphonie-Chors drängten sich auf den schmalen Gängen, bis sie die Bühne betraten. Rasch ließ sich das Publikum spürbar auf Gustav Mahlers Musik ein. Wieder gelang es Poschner, trotz kurzer Probe,  alle zu einer präzisen Einheit zu führen. Am Ende die Hymne der Wandlung - und Standing Ovations! Das erste Mal auf dieser Tournee!

Brite in Linz
Gute Stimmung auch beim britischen Publikum. Philip Nelson schwärmte: „Die Inszenierung war so wunderbar, Markus Poschner ist großartig!“ Der Brite weiß, wovon er spricht, denn er hat bereits - als Fan der Sängerin Brigitte Geller - die Oper „Die Frau ohne Schatten“ im Linzer Musiktheater gesehen.

Elisabeth Rathenböck/London

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.