Di, 21. August 2018

Mit Genehmigung:

03.05.2018 17:00

Deutsche Militärtransporter am Salzburger Airport

Die Mission „top secret“ - aber irgendwie nicht zu übersehen: Zwei gewaltige Airbus A400M-Maschinen, ausgerüstet für große Militär-Transporte, machten am Flugfeld des Salzburger Airports Station. 110 Soldaten und 120 Tonnen Material der Bundeswehr wurden wurde verladen - natürlich mit Genehmigung des Ministeriums.

Es ist das militärische Flaggschiff des europäischen Flugzeugbauers Airbus - der A400M. Jetzt machten zwei der überdimensionalen Vier-Propeller-Transporter am Salzburger Airport Station - zwei von der deutschen Luftwaffe. Mittwochvormittag, kurz nach 9 Uhr, landeten die 45 Meter langen Maschinen mit einer Flügelspannweite von mehr als 40 Metern am Flughafen.

Der erste Besuch einer A400M in Salzburg!
Die Mission: 110 Soldaten mitsamt 120 Tonnen Material - von Waffen bis zu Fernmeldegeräten - nach Tallin (Estland) zu bringen. Dort findet ein NATO-Manöver statt, an der sich auch das bayerische Gebirgsjägerbataillon und die deutsche Luftwaffe beteiligen.

Mehr lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der „Salzburg-Krone“.

Max Grill
Max Grill

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.