Ab ins kühle Nass!

Die schönsten Bikinis unter 30 Euro

Sommerzeit ist Badezeit. Die Temperaturen brachen schon im heurigen April alle Rekorde und das Thermometer steigt unentwegt weiter. Auch die Freibäder haben in diesem Jahr bereits ein paar Tage früher ihre Pforten geöffnet. Es ist also höchste Zeit, sich um die passende Bademode zu kümmern. City4U hat fünf wunderschöne Bikinis unter 30 Euro herausgesucht.

Endlich ist der Winter vorbei. Die viele Schichten Gewand gehören für ein paar Monate wieder der Vergangenheit an. Zeit also, sich in ein schönes Bade-Outfit zu werfen, damit die Haut wieder braun und der Körper mit Vitamin D versorgt wird. Wer nichts Passendes im Kleiderschrank hat: Hier sind fünf Bikinis, die die Blicke im Freibad oder am See sicher auf die Trägerin richten werden:

#Balconette-Bikini

Dieser Zweiteiler greift nicht nur den gerade total angesagten Blumen-Trend auf, sondern ist auch ein Alltime-Klassiker. Das gefütterte Balconette-Bikinitop mit einer Drapierung vorne hat abnehmbare Träger. Mit dem dazugehörigen Bikini-Höschen kostet das Bade-Outfit bei H&M nur 26 Euro.

#Bandeau-Bikini

Für viele Männer, aber auch für Damen ist Brigitte Bardot noch immer eine der schönsten Frauen der Welt. Auch wenn man ihren Look nie erreichen wird, kann man sich zumindest einen ähnlichen Bikini anziehen. Bandeau ist ja nun seit einiger Zeit wieder modern. In diesem Jahr sind vor allem auch Rüschen und Peekaboo-Ärmeln hoch im Kurs- so wie bei diesem. Gesehen bei Pimkie um 26 Euro.

#Hoch tailliert

Dieser Bikini von Zaful vereinigt fast alle Bademodentrends in einem: eine hoch taillierte Hose mit Blümchen-Print und ein weißes Bandeau-Top als Oberteil. Trends enthalten: High Waist, Flower-Print, Bandeau sowie Ober- und Unterteil sind in verschiedenen Farben und Mustern gehalten. Das Must-Have für den Sommer zum unschlagbaren Preis von 13,73 Euro.

#Netz-Bikini

Ein schneeweißer Bikini lässt die braune Haut besonders schön strahlen. So auch dieses Modell von Zalando. An Ober- und Unterteil sind Netz-Highlights gesetzt und das Top wird doppelt um den Rücken gebunden. Zu bestellen um 25,95 Euro.

#Badeanzug

Natürlich darf auch ein Badeanzug in dieser Liste nicht fehlen, der ja seit einigen Jahren ein Revival feiert. War es vor einiger Zeit noch ein absolutes Sommer-No Go einen Badeanzug zu tragen, kann man dies nun guten Gewissens tun. Auch die Modelle können sich sehen lassen. Dieses Teil von Pull and Bear besticht mit seinem tropischen Print. Von hinten sieht er aus wie ein klassischer Badeanzug, vorne wird er beim Dekolette zugeknotet und lässt den Bauch frei. Kostenpunkt: 19,99 Euro.

Mai 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr