Mi, 17. Oktober 2018

Trainerlegende baff

29.04.2018 10:52

Hitzfeld: „Sich von Stöger zu trennen, ist falsch“

Wie geht es mit Peter Stöger nach Saisonende weiter? Geht es nach Trainerlegende Ottmar Hitzfeld, mit Dortmund Meister und Champions-League-Sieger, dann bleibt Stöger weiter Cheftrainer des BVB. „Sich von ihm zu trennen, wäre falsch“, so Hitzfeld in einem Interview mit t-online.de.

Schließlich hätte die Borussia ganz andere Probleme als nur den Trainerposten. Stöger habe dagegen durchaus gute Arbeit geleistet. „Als er kam, war die Mannschaft total verunsichert. Er hat es geschafft, Stabilität hineinzubringen“, so Hitzfeld gegenüber t-online.de. Stöger habe eine „äußerst schwierige Aufgabe“ bisher gut gelöst.

Stögers Aus schon beschlossen?
Obwohl Dortmund gerade dabei ist, das erklärte Saisonziel, das Erreichen eines Champions-League-Startplatzes, zu meistern, herrscht bei den Schwarz-Gelben weitgehend große Unzufriedenheit. Ein wenig spektakulärer Spielstil, das Ausscheiden in der Europa-League und vor zwei Wochen die Niederlage im Derby bei Schalke, dazu Stögers oft ruhige, emotionslose Art - all das wird in Fankreisen kritisch beäugt. Zuletzt hatte die „Bild“ berichtet, dass Stögers Aus bei Dortmund bereits beschlossene Sache sei. Zuletzt war aber wieder es rund um dieses Thema aber wieder ruhiger geworden. Gibt‘s für vielleicht doch eine Zukunft für Stöger in Dortmund? Ottmar Hitzfelds Segen hätte er jedenfalls.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.