Mo, 22. Oktober 2018

Suche erfolglos

27.04.2018 15:32

Tirol: Königspython aus Terrarium entwichen

Für all jene, die Angst vor Schlangen haben, ist das wohl eine Schreckensnachricht! In der Nacht auf Freitag ist in Schwaz in Tirol ein Königspython aus einem Terrarium entwichen. Die Suche nach dem 1,5 Meter langen Tier verlief bis dato erfolglos.

Menschen, die an einer Schlangenphobie leiden, sollten die Schwazer Rennhammergasse derzeit besser meiden. Denn genau dort ist der Königspython spurlos verschwunden. Er war in der Nacht in einem Mehrparteienhaus aus einem Terrarium entwichen.

Der Besitzer verständigte sofort die Polizei. Trotz intensiver Suche konnte das Tier noch nicht gefunden werden. Laut dem Amtstierarzt sei die Schlange für den Menschen nicht gefährlich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.