Aufatmen in Wien

„Kino unter Sternen“ feiert Comeback

Nach einem Jahr Pause ist Kino unter Sternen wieder da! Das Open Air Festival zeigt von 29. Juni bis 21. Juli 2018 täglich am Wiener Karlsplatz spannendes Kino. Themen und erste Details zu den Filmen? City4U hat mehr Infos:

Zuletzt feierten 13.000 BesucherInnen „20 Jahre Kino unter Sternen“ im Jubiläumsjahr 2016. Aufgrund des geänderten Vergabeprozesses der Stadt Wien musste ein Jahr ausgesetzt werden. Nach Gesprächen mit der Stadt konnte die Finanzierung für dieses Jahr sichergestellt werden.

Bei der Programmgestaltung ist Kuratorin Judith Wieser-Huber dem österreichischen Filmschaffen treu geblieben. Die Veranstaltung richtet den Fokus 2018 auf „Fremdes“: Die Filmreihe FREMD zeigt Werke, die sich inhaltlich oder formal mit Grenzen und Ausgrenzung, mit Gleichbleibendem und Veränderung beschäftigen.

Geboten werden Spielfilme, Dokumentarfilme und innovative Arbeiten. Dokumentarfilme wie Brüder der Nacht (Patrick Chiha, A 2016), Jenseits des Krieges (Ruth Beckermann, A 1996), Spielfilme wie Spanien (Anja Salomonowitz, A 2012), Ich schaff‘s einfach nimmer (John Cook, A 1972/73) und Das finstere Tal (Andreas Prochaska, A 2014) stehen auf dem Programm. Jeweils eine Stunde vor Filmbeginn locken Diskussionen mit den Filmschaffenden vor die Leinwand am Karlsplatz. Kino unter Sternen findet in enger Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Filmmuseum statt.

Ein einzigartiges Zusatzprogramm macht die Kooperation mit dem Österreichischen Filmmuseum möglich. Ephemere Filme (Gebrauchs-, Amateurfilme) wurden ausgewählt, die die Veränderung des Wiener Stadtbildes beschreiben. Diese Raritäten werden als Vorfilme eingesetzt.

Unter dem Motto Musik, Tanz, Gesang wurde wieder eine eigene Exil-Filmreihe in Kooperation mit Synema kuratiert. Viele deutschsprachige Filmschaffende haben ab den 30er Jahren die Wunderwelt Hollywoods mitgestaltet. Die Reihe WONDERAMA zeigt eine feine Auswahl an herausragenden Filmmusicals. Sie bringt ein Wiedersehen mit alten Bekannten dieser Zeit: Peter Lorre, Anton Walbrock, Otto Preminger, Hans J. Salter und Emeric Pressburger.

Kino unter Sternen
Open Air am Karlsplatz Wien
29. Juni bis 21. Juli 2018 täglich bei freiem Eintritt und jedem Wetter
20:30 Uhr Vorprogramm
21:30 Uhr Filmbeginn
Karlsplatz/Resselpark, 1040 Wien
www.kinountersternen.at

April 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr