Di, 19. Juni 2018

NHL

20.04.2018 06:48

Zweite Niederlage in Folge für Vanek-Team Columbus

Die Columbus Blue Jackets haben in der ersten Play-off-Runde der NHL ihren 2:0-Vorsprung in der „best of seven“-Serie vergeben und ihren Heimvorteil ungenutzt gelassen. Die Washington Capitals fügten am Donnerstag auswärts dem Team des diesmal ohne Scorerpunkte gebliebenen Thomas Vanek mit 4:1 die zweite Niederlage in Folge zu und glichen aus.

Das Team des ÖEHV-Stürmers ist am Samstag in Washington zu Gast. Im zweiten Spiel des Tages mussten sich ebenfalls die Hausherren beugen: Die Toronto Maple Leafs unterlagen den Boston Bruins mit 1:3 und stehen damit vor dem Aus, denn auch in der Serie führen die Bruins nun mit 3:1.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.