So, 21. Oktober 2018

Eishockey-Duell

11.04.2018 23:14

Österreich unterliegt Italien in WM-Testspiel 0:1

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat sich im dritten Testspiel vor der Weltmeisterschaft geschlagen geben müssen! Gegen Italien setzte es am Mittwoch in Neumarkt/Südtirol ein 0:1 (0:0, 0:1, 0:0). In einem ausgeglichenen Spiel schossen die Italiener Ende des zweiten Drittels durch Markus Gander (39.) den einzigen Treffer des Abends.

Zuvor hatten die Österreicher gute Torchancen ungenutzt gelassen. So traf Thomas Hundertpfund nur die Latte. In der 29. Minute scheiterten Johannes Bischofberger nach einem Solo und Daniel Woger bei einem Penalty an Italiens Schlussmann. Am Donnerstag haben die Österreicher in der TWK Arena in Innsbruck die Chance auf die Revanche (17.45 Uhr). „Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, das genauso gut andersherum ausgehen hätte können“, meinte Teamchef Roger Bader in einer Verbandsaussendung. „Beide Torhüter waren sehr gut und haben gut gehalten. Für uns war es wieder ein guter Test, in dem wir die Spieler wieder gut beobachten konnten.“

Das Ergebnis:
Italien - Österreich 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
Neumarkt/Südtirol
Tor: Gander (39.)
Strafminuten: 10 bzw. 8

ÖEHV-Damen unterliegen bei 1A-WM Frankreich mit 2:3
Österreichs Eishockey-Nationalteam der Frauen erlitt indes bei der WM Division 1A in Vaujany/Frankreich am Mittwoch im dritten Spiel die zweite Niederlage. Die ÖEHV-Equipe musste sich dem Gastgeber mit 2:3 (2:1, 0:1, 0:1) geschlagen geben. Österreich war nach einem Doppelschlag durch Grascher und Schafzahl innerhalb von nur 48 Sekunden in der dritten Minute mit 2:0 in Führung gegangen, ließ sich das Spiel aber noch aus der Hand nehmen. Nach dem 6:4-Sieg über Ungarn und dem 2:3 gegen die Slowakei geht es im vierten Match am Freitag (12.30 Uhr) gegen Dänemark bzw. zum Abschluss am Samstag (12.30 Uhr) gegen Norwegen. Der Gewinner der Sechser-Gruppe steigt in die A-WM auf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.