So, 21. Oktober 2018

Fitness für Bühne

12.04.2018 08:00

Sängerin Antonia: Strom hält ihren Body fit

Drei Monate dauerte ihre Wintertour quer durch Europa. Nun bereitet sich Sängerin Antonia auf ihre kräfteraubenden Auftritte im Sommer vor. Das persönliche Fitnessgeheimnis der Linzer ist Strom Und trifft dabei sogar auf einen Hollywood-Schauspieler.

Als Laie sollte man ja bekanntlich die Finger vom Strom lassen, das lernt praktisch schon jedes Kleinkind. Nicht so Antonia alias Sandra Stumptner, die ja schon lange mit ihrem Freund und Manger Peter Schutti auf Mallorca lebt.

Body in Form
Während andere beim persönlichen Fitnessprogramm die Laufschuhe schnüren oder etwa Gewichte stemmen, setzt die Linzerin auf eine ganz andere Methode, um ihren Body in Form zu halten: Die 38-jährige Musikerin hält sich mit EMS-Training, bei dem Muskeln durch Strom gereizt werden, fit.

Drei Mal pro Woche
„Diese Art des Trainings betreibe ich schon viele Jahre. Derzeit bis zu drei Mal pro Woche“, verrät sie. Und sie muss dafür nicht einmal mehr in ein Studio gehen. Denn: Mit dem „Easy Motion Skin“-Trainingsanzug kann sich Antonia, die auf Mallorca lebt und dort im Sommer im „Bierkönig“ singt, praktisch immer und überall für ihre kräfteraubenden Auftritte in Schuss halten. „Perfekt für jemanden wie mich, der so viel unterwegs ist“

An der Seite von Hollywood-Schauspieler
Sie rührt dafür sogar auf der FIBO, der weltgrößten Fitnessmesse in Köln, gemeinsam mit dem Hollywood-Schauspieler und ehemaligen „Mr. Universe“ Ralf Möller ganz kräftig die Werbetrommel.

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.