So, 24. Juni 2018

WK-Kampagne

11.04.2018 16:34

Experten beraten über Datenschutz

Die Datenschutzgrundverordnung hält, wie berichtet, Vereine, Organisationen und vor allem den Handel auf Trab. Bis 25. Mai müssen Mitglieder- und Kundendaten gesichert werden. Deshalb hat die Wirtschaftskammer eine eigene Kampagne gestartet: Alle Informationen gibt es online sowie bei einer Reihe von Sprechtagen.

Das Interesse scheint enorm. Termine sind bis Ende Mai in Kärnten beinahe ausgebucht. Externe Berater werden dabei die Mitglieder der Wirtschaftskammer beraten. Handel-Spartenobmann Nikolaus Gstättner: „Viele sind verunsichert wegen Frist und Strafhöhe.“

Infoveranstaltungen gibt es auch heute und Freitag im Rahmen der Metro-Hausmesse in Klagenfurt.  Wer online gut zurecht kommt, findet mit dem Infokit das Auslangen. Darin sind Checkliste, Fakten, Online-Ratgeber und Musterdokumente enthalten.  Gstättner: „Wir haben insgesamt 41.261 Mitgliedsbetriebe, von ganz kleinen bis Infineon. Diese Grundverordnung gilt für alle.“

Was Kunden am meisten interessiert: Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich Vorteilskarten von Geschäften oder Großmärkten besitze? Rewe-Sprecher Paul Pöttschacher: „Diese Daten dürfen nur intern für Aktionen verwendet und nicht weitergegeben werden.“

Serina Babka
Serina Babka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.