Fr, 21. September 2018

NBA

09.04.2018 07:44

Zwölf Pöltl-Punkte: Toronto gewinnt gegen Orlando

Mit einem 112:101 gegen Orlando Magic haben die Toronto Raptors in der Nacht auf Montag (MESZ) ihr letztes Heimspiel im Grunddurchgang der National Basketball Association (NBA) erfolgreich absolviert. DeMar DeRozan und Jonas Valanciunas bekamen im Hinblick auf die Play-offs eine Pause. CJ Miles war mit 22 Punkten erfolgreichster Scorer der Kanadier.

Toronto feierte gegen Orlando den 34. Sieg im 41. Spiel vor eigenem Publikum. Das ist - gleichauf mit den Houston Rockets - die beste Heimbilanz aller NBA-Teams. Insgesamt halten die Raptors nun bein 58:22-Siegen. Der NBA-Grunddurchgang geht für sie mit den Spielen bei den Detroit Pistons (Nacht auf Dienstag) und bei Miami Heat (Nacht auf Donnerstag) zu Ende.

Gegen Orlando scorten insgesamt sieben Spieler der Nummer eins im NBA-Osten zweistellig, unter ihnen auch Jakob Pöltl. Der 22-jährige Center aus Wien steuerte zwölf Zähler bei. Zudem verbuchte er in 24:28 Minuten auf dem Parkett fünf Rebounds und je einen Assist sowie Steal. „Unsere Heimbilanz kann sich mit 34:7 sehen lassen“, stellte Pöltl zufrieden fest.

Das Team der Stunde in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga bleiben die Philadelphia 76ers, die mit einem 109:97 gegen die Dallas Mavericks den 14. Sieg in Serie feierten. Sie festigten damit Platz drei in der Eastern Conference. Im Westen fixierte Utah Jazz durch ein 112:97 bei den Los Angeles Lakers das Play-off-Ticket. Um vier noch zu vergebende Postseason-Plätze rittern fünf Teams.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.