Wie in Paris

Nacktführungen auch bald in Wiener Museum?

Dresscode gibt es bei dieser Museumsführung keinen. Im Pariser Museum Palais de Tokyo wird am 5. Mai eine Führung nur für Naturisten abgehalten. Ganz nackt werden die 161 Personen die Werke von Künstlern wie Neil Beloufa und Jean-Jaques Lebel bewundern. Organisiert wird die ungewöhnliche Tour von der Vereinigung der Naturisten von Paris. Jetzt ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit, wann hüllenlose Museumsführung auch in Wien (wieder) stattfindet.

Zum ersten Mal in Frankreich öffnet ein Museum für Freunde der Freikörperkultur und stößt dabei auf großes Interesse unter den Parisern. Der Verein der Naturisten hat dieses Event am 7. März auf seiner Facebook-Seite gepostet, innerhalb eines Morgens waren alle 161 freien Plätze belegt. Mittlerweile wurde eine Warteliste eingerichtet, denn immerhin zeigen 26.000 Personen Interesse dafür.

#Zu Mittag sind wieder alle angezogen

Laut Nudistenverband haben sich etwas mehr Frauen als Männer angemeldet und vor allem junge Menschen. Die meisten FKK-Museumsfans wären in den 1990-Jahren geboren. Das Palais de Tokyo öffnet seine Pforten für die kostenlose Tour bereits um 9.30 Uhr, damit zu Mittag - der üblichen Öffnungszeit - wieder alle angezogen sind.

#Auch in Wien?

Eine Veranstaltung, die sicherlich auch in Wien auf viele Fans stoßen würde. Wobei es in der österreichischen Hauptstadt nicht wirklich etwas Neues wäre. Immerhin gab es bereits im Jahr 2013 FKK-Besuche im Leopold Museum im Rahmen der Ausstellung „Nackte Männer“. Da ist die Chance sicherlich groß, dass es bald wieder so weit ist und auch die Wiener Naturisten einen Tag voll Kunst genießen können.

April 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr