So, 21. Oktober 2018

Gegen HC Bozen

02.04.2018 19:47

Sensation perfekt: Vienna Capitals fliegen raus!

Wer hätte damit gerechnet!? Die Vienna Capitals, der große Dominator des Grunddurchgangs, flogen in der Halbfinalserie gegen den Underdog HC Bozen raus! Das 1:4 in der Serie wurde gestern mit einer 1:2-Niederlage gegen die Südtiroler besiegelt.

Eishockey-Meister Vienna Capitals ist im Halbfinale der Erste Bank Liga ausgeschieden. Die Wiener erlitten am Ostermontag gegen HCB Südtirol in der eigenen Halle mit 1:2 (1:0, 0:2, 0:0) die vierte Niederlage in der „best of seven“-Serie. Damit ist die Saison des Teams des scheidenden Trainers Serge Aubin vorzeitig beendet, Südtirol stieg mit 4:1 Siegen ins Finale auf.

Die Bozener, EBEL-Meister von 2013/14, treffen in der Endspielserie auf den Sieger aus Red Bull Salzburg gegen Black Wings Linz.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.