Sa, 18. August 2018

Schoko-Check

30.03.2018 06:00

Der Hasentest fürs Osternest

Der freundlich lächelnde Schokohase im Osternesterl lässt schon in wenigen Tagen Zigtausende Kinderherzen höherschlagen. Doch was ist drin in der beliebten Nascherei? Was Nachhaltigkeit und die verschiedenen Gütesiegel bedeuten.

Wie alle Jahre wieder nehmen GLOBAL 2000 und Südwind die leckeren Süßigkeiten genau unter die Lupe. Von den 22 eingekauften Hasen hatten sieben gar kein Siegel, zwei waren UTZ-zertifiziert, fünf wurden mit Fairtrade-Kakao hergestellt. Sieben sind bio, und die fünf Test-Sieger tragen sowohl das Fairtrade- als auch das Bio-Label. Ein Osterhase ohne bitteren Nachgeschmack muss also gar nicht teuer sein.

Mehr Fairtrade- und Bio-Label-Hasen im Angebot
Die Test-Sieger sind: der Natur Pur Bio Osterhase von Spar, der Osterhase aus biologischer Milchschokolade von EZA Fairer Handel, der Natur Aktiv Bio Confiserie Osterhase bei Hofer, der Favorina Bio-Confiserie-Osterhase von Lidl und der Bio Organic Vollmilchschokolade-Hase von Riegelein. Der Anteil der Fairtrade- und Bio-Label-Hasen ist in den letzten drei Jahren deutlich gestiegen.

Beim Einkauf Gutes tun
„Wer der Gesellschaft, der Umwelt und den Kakaobauern etwas Gutes tun möchte, ist mit Bio und Fairtrade am besten bedient“, so die Botschaft der Umweltschützer. Im Einkauf machen oft wenige Cent pro Kilo Rohstoff den Unterschied, ob eine Bauernfamilie ihre Kinder in die Schule schicken kann oder nicht.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.