Fr, 22. Juni 2018

Überlebenskampf

30.03.2018 14:07

„Vor uns das Meer“: Firth auf Segel-Abenteuer

Ein spektakulärer Segelwettbewerb beherrscht 1968 die englische Presse. Neben vielen Profis will auch der Amateursegler Donald (Colin Firth) die Welt umrunden. Doch das Abenteuer, für das er seine Familie hinter sich lässt, wird zum zermürbenden Überlebenskampf.

Regisseur James Marsh bewies schon mit seinem oscarprämierten Drama „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, dass er ein Händchen für bewegende Einzelschicksale hat.

Wie Colin Firth die Einsamkeit und die Isolation des Einhandseglers transportiert, hat - kein Seemannsgarn - Klasse. Berührend Rachel Weisz als Ehefrau und Mutter, die die Angst um ihren Mann fast umbringt.

Kinostart von „Vor uns das Meer“: 30. März.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.